Zugänglichkeit

wildwuchs ist ein Festival für alle. Deshalb möchten wir, dass möglichst alle Zugang zum Festival haben. Dafür sorgen wir auf drei verschiedenen Ebenen:

 

KOMMUNIKATION: Wir wollen, dass möglichst viele Menschen unsere Texte verstehen. Auch die, die Schwierigkeiten mit dem Lesen haben. Deshalb benutzen wir im Programmheft und auf der Webseite Einfache Sprache.  Sie wird nicht allen gefallen. Aber fast alle können sie verstehen. Und darum geht es.

 

VERANSTALTUNGEN: Manche Produktionen arbeiten mit Übertiteln und Audio-Beschreibung. Wir haben diese Veranstaltungen im Programmheft entsprechend markiert. Fast alle unsere Veranstaltungsorte sind rollstuhlgängig und verfügen über ein behindertengerechtes WC. Ausnahmen sind im Programmheft entsprechend markiert.

 

GASTGEBERSCHAFT: wildwuchs ist Gastgeber für alle. Wir bemühen uns, das Gelände ideal zu beschildern. Auf dem Festivalgelände gibt es ausserdem freiwillige Helfer_innen, die fast überall hin einen Weg finden.

Unser Festivalzelt soll ein Ort für alle sein. Bei den Damen der Vollmondbar kann man Getränke bestellen. Man kann sich unterhalten. Am liebsten mit Leuten, mit denen man sonst nicht in Kontakt kommt. Also: bitte recht zugänglich!

Hier ein Link zum GeoViewer Basel, wo Sie die Lage der Behindertenparkplätze in der Umgebung der Kaserne einsehen können. Auch Taxistandplätze und Tramhaltestellen lassen sich anzeigen.

 

Danke und viel Vergnügen!


Alle Audiodeskriptionen wurden unterstützt von