«Nach Lampedusa–Wandererfantasien»

Ursina Greuel (CH)

Theater

Roxy Birsfelden
Tickets kaufen

Einige Menschen aus anderen Ländern
wollen gerne in Europa leben. Dazu
müssen sie in Europa um Erlaubnis fragen.
Diese Erlaubnis heisst Asyl. Um Asyl zu
bekommen, muss man erklären, warum
man in Europa leben will. Und warum
man nicht in seiner Heimat leben kann.
Asyl zu beantragen ist ein ziemlich
grosser Aufwand. Es werden viele Fragen
gestellt. Und alle Antworten werden
aufgeschrieben. Die vielen Zettel heftet
dann jemand in grosse Aktenordner.
Ursina Greuel ist Schauspielerin
und Regisseurin. Sie hat viele dieser Akten
gelesen. Zusammen mit einem Klavierspieler
und einem Sänger hat sie aus den
Akten ein Theaterstück gemacht.
‹Nach Lampedusa – Wandererfantasien›
heisst das Stück. Auf der Bühne wird
Theater gespielt. Es wird aber auch vorgelesen,
gesungen und Musik gemacht.
Die Musik hat vor langer Zeit
Franz Schubert geschrieben.

 

Mit Audiodeskription

Tickets CHF 15.- 

Credits
KONZEPT/ TEXT/ SPIEL/ REGIE Ursina Greuel KONZEPT7 GESANG Daniel Hellmann PIANO Samuel Fried TECHNIK Jens Seiler ŒIL EXTERIEUR/ PRODUKTIONSLEITUNG Daniela Lehmann KOPRODUKTION Matterhorn Produktionen und Verein 3art3