«Qualitätskontrolle»

Rimini Protokoll (DE)

Theater

Kaserne Reithalle
Tickets kaufen

Maria-Cristina Hallwachs hatte gerade
die Schule beendet. Mit ihren Eltern flog
sie auf die Insel Kreta. Dort sprang sie
in das Schwimmbecken einer Ferienanlage.
Auf der Seite für die Nichtschwimmer.
Dort ist es flach. Dabei brach sie sich das
Genick. Seitdem ist Maria-Cristina
Hallwachs vom Hals abwärts gelähmt.
Seit 20 Jahren sitzt sie im Rollstuhl.
Maria erzählt von ihrem Leben.
Wie kommt sie mit ihrer Lähmung
zurecht? Wie ist es, wenn man immer
Hilfe braucht und nie allein ist?
Maria-Cristina Hallwachs geniesst ihr
Leben. Sie liebt das Theaterspielen.
Sie fragt sich: warum habe ich ein gutes
Leben? Warum muss ich nicht traurig
sein, obwohl ich im Rollstuhl sitze?
Von ihr können alle etwas lernen:
Menschen mit genau so wie Menschen
ohne Behinderung.

Hier der Link zum Trailer.



Mit Übertitelung zum Mitlesen


Tickets: CHF 15.-

Credits
MIT 
Maria-Cristina Hallwachs, 
Timea Mihályi , Admir Dzinić KONZEPT / TEXT / REGIE Helgard Haug, Daniel Wetzel
 BÜHNE / LICHT / VIDEOMAPPING Marc Jungreithmeier 
BÜHNE Marco Canevacci (Plastique Fantastique)
 VIDEO Grit Schuster
 MUSIK Barbara Morgenstern
 DRAMATURGIE UND RECHERCHE Sebastian Brünger
 PRODUKTIONSLEITUNG Heidrun Schlegel 
REGIEASSISTENZ UND RECHERCHE Markus Klemenz
 BÜHNENBILDASSISTENZ Ewa Sobczak PRODUKTIONSASSISTENZ Caroline Lippert
 INSPIZIENTEN Hans Beck, Thomas Hoffmann 
REGIEHOSPITANZ Birte Niederhaus 
DRAMATURGIEHOSPITANZ Lena Fritschle PRODUKTION Rimini Apparat KOPRODUKTION Schauspiel Stuttgart.
 GEFÖRDERT DURCH den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.